Edition bi:libri Logo

Datenschutzerklärung

Allgemeine Hinweise

Edition bi:libri nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst, weshalb wir uns bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z. B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) an die gesetzlichen Vorschriften halten. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten gewährleisten.

Zweckbestimmung und Datensparsamkeit

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der Verordnung zum Datenschutzrecht der Europäischen Union und der Bundesrepublik Deutschland. Im Folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten. Eine darüber hinaus gehende Verarbeitung zu anderen Zwecken als den nachfolgend bestimmten erfolgt nicht.

Datenübermittlung und -protokollierung zu systeminternen und statischen Zwecken

Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben, gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich.

Bestandsdaten

Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist.

Nutzungsdaten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme unseres Internetangebotes zu ermöglichen oder abzurechnen (Nutzungsdaten). Dazu gehören insbesondere Merkmale zu Ihrer Identifikation und Angaben zum Umfang der Nutzung unseres Angebotes.

Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Ihre Daten werden zum Zwecke der Bestellabwicklung an den Postversender übergeben. Zudem werden Daten beim Bezahlen an den entsprechenden Bezahldienst weitergeleitet. Wir sind außerdem verpflichtet aufgrund verschiedener gesetzlicher Vorschriften die Daten an das Finanzamt oder andere Behörden weiterzuleiten.

Des Weiteren dürfen wir auf Anordnung der zuständigen Stellen im Einzelfall Auskunft über ihre personenbezogenen Daten erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Darüber hinaus werden Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Einwilligungserklärung und Widerrufsrecht

Sie haben jederzeit die Möglichkeit und das Recht sich zu melden und Auskunft darüber zu verlangen, wie Ihre Daten verarbeitet werden. Hierfür kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail (an: datenschutz@edition-bilibri.de).
Zudem haben Sie ein Recht auf Berichtigung Ihrer Daten.
Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, d.h. nur noch eine Verarbeitung von Teilinformationen zuzulassen.
Zudem haben Sie jederzeit das Recht der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Der Verlag prüft dann, inwieweit der Nichtverarbeitung gesetzliche Weitergabe- und Verarbeitungspflichten entgegenstehen.

Speicherdauer

Personenbezogene Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden oder Sie Ihre Einwilligung zur Datennutzung widerrufen haben. Soweit handels- oder steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Speicherdauer zu bestimmten Daten bis zu 10 Jahre betragen.


Edition bi:libri behält sich vor, diese Datenschutzerklärung künftig zu ändern. Sollte Edition bi:libri Ihre persönlichen Informationen in anderer Weise verwenden, als zum Zeitpunkt der Erfassung in der Datenschutzerklärung angegeben, so werden wir versuchen, Sie via E-Mail unter Verwendung der uns zuletzt bekannten Informationen zu benachrichtigen. Sollten Sie uns keine Genehmigung zur Kontaktaufnahme mit Ihnen gegeben haben, werden Sie weder benachrichtigt, noch werden wir Ihre persönlichen Informationen in einer neuen Weise benutzen. Jedenfalls wird aber eine dahingehende Nachricht durch eine hervorgehobene Bekanntmachung auf unserer Website zur Verfügung gestellt.

Nach oben